Offener Kamin

technik_offenerDer Klassiker unter allen Kaminen ist sicherlich der offene Kamin. Seit vielen Jahrhunderten verbreitet er die Faszination des Feuers in den Wohnräumen der Welt. Die Bauformen der offenen Kamine sind vielfältig und regional und kulturell unterschiedlich. Die verwendeten Materialien gehen von einfachstem Lehm oder Putz bis zu edelsten Marmor oder Granit.

Der Feuerraum wird in der Regel aus Schamottesteinen gemauert. Als „Feuerstelle“ befinden sich dort ein Feuerrost oder zwei Feuerböcke. Auf den Feuerböcken werden die Holzscheite aufgelegt und angezündet. Sind die Scheite abgebrannt, kann der Feuerbock einfach herausgenommen um die Reinigung zu vereinfachen.